Wir sind Geck. Seit 1852.

Wir sind Geck. Seit 1852

Von Ketten für die Landwirtschaft zur digitalen Preisauszeichnung war es ein weiter Weg. Das Unternehmen Geck entstand durch den Wagemut eines Einzelnen. Und wächst durch die Schaffenskraft vieler. Auch in Zukunft wird Innovation unser Motor sein.

Johann Diedrich Geck

Johann Diedrich Geck

Er wurde 1817 geboren. Nach einer Lehre als Schmied gründete er sein Unternehmen mit 35 Jahren und fertigte zunächst Ketten und andere Teile für die Landwirtschaft.

Herausforderung angenommen

In den Nachkriegsjahren revolutionierte das Konzept der Selbstbedienung den Einzelhandel. Das Unternehmen Geck blickte bereits zu dieser Zeit auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. Das Produktprogramm wurde nach und nach von Drahtkurzwaren und Möbelbeschlägen auf Ladenbauzubehör und Warenträger umgestellt.

Mit dem Handel gewachsen

In den 1960er Jahren begann der Siegeszug der Discounter. Zeitgleich entwickelten sich Verbrauchermärkte und SB-Warenhäuser. Die Mobilität der Menschen nahm zu, der Handel wuchs auch in Stadtrandlagen: Shopping-Center und Fach­markt­zentren entstanden. Als Teil dieser Entwicklung ist Geck zu einem international führenden Hersteller von individuellen, ganzheitlichen Lösungen für den Point of Sale gewachsen.